Architektur

Welchen Mehrwert bietet eine VR-Anwendung in der Architektur? Das Projekt in Fredenbeck unseres Kunden Hesse + Partner zeigt die Vorzüge einer Virtual Reality Anwendung. Noch vor dem ersten Spatenstich kann aktiv mit der Akquise begonnen werden. Potentielle Kunden können die Räume in Echtzeit durchschreiten. Mangelndes Vorstellungsvermögen ist somit nicht weiter problematisch. Sollte mal kein VR-Headset vorhanden sein, kann aus der Anwendung auch ein Video generiert werden, dass dann wiederum vielseitig einsetzbar ist.